print preview Zurück zur Übersicht Home

Maskentests

01.06.2020 | Labor Spiez

In der Schweiz und weltweit besteht zurzeit ein grosser Bedarf an Expertise zur Verwendung von Masken. Auch an das Labor Spiez werden von verschiedenen Seiten Anfragen betreffend Masken gerichtet.

Der Einsatz von Hygienemasken (Chirurgischen Masken) ist durch Swissmedic geregelt, das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO regelt den Einsatz von Atemschutzmasken (FFP-Masken).

Das Bundesamt für Gesundheit BAG publiziert Empfehlungen zur Verwendung von Masken. Swissmedic warnt vor nicht konformen Hygienemasken im Kontext der Corona-Pandemie.

Maskenprüfungen durch das Labor Spiez

Das Labor Spiez prüft in erster Linie Atemschutzmasken und Filtersysteme, insbesondere im Rahmen von Forschungs- oder Entwicklungsprojekten. Es ist nicht zuständig für Bestellungen oder für die Zertifizierung von Hygiene- und FFP-Masken. Für private Kunden kann es keine Beratungsdienstleistungen und Prüfungen im Zusammenhang mit Hygiene- und FFP-Masken durchführen.

Für Behördenpartner und private Kunden führt das Labor Spiez Werkstoffprüfungen im Bereich Kunststoffe und Gummi aus. Weiter prüft es Ausrüstungen im Bereich ABC-Schutz sowie Aerosolabscheideleistung für HEPA-Filtermaterialien.