print preview

Nationales Referenzzentrum für Anthrax (NANT)

Das Nationale Referenzzentrum für Anthrax (NANT) stellt im Auftrag des Bundesamts für Gesundheit (BAG) die Referenzdiagnostik sowie die Überwachung von hochpathogenen, bioterroristisch relevanten bakteriellen Erregern sicher. Das Referenzzentrum wurde 2001 gegründet und bis Ende 2013 durch das Institut für Veterinärbakteriologie der Universität Bern geführt. Per Anfang 2014 wurde das Mandat an das Labor Spiez übertragen.

Referenzdiagnostik

  • Bacillus anthracis (Milzbrand)
  • Francisella tularensis (Tularämie)
  • Yersinia pestis (Pest)
  • Brucella spp. (Brucellose)
  • Burkholderia pseudomallei (Meliodiose)

Weitere Aufgaben

  • Bezugsquelle von Referenzmaterialien
  • Qualitätssicherung und Forschung im Bereich der Testentwicklung
  • Wissenschaftliche Beratung, Vernetzung und Lehre auf internationalem Niveau
  • Überwachung, Frühwarnung und Unterstützung des Massnahmenvollzugs


Labor Spiez Austrasse
CH-3700 Spiez
Tel.
+41 58 468 14 00

E-Mail

Labor Spiez

Austrasse
CH-3700 Spiez