print preview

Über uns

Unsere Vision

"Eine Welt ohne Massenvernichtungswaffen"

Das Labor Spiez ist das Eidgenössische Institut für ABC-Schutz. Als Geschäftsbereich des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz befassen wir uns auf wissenschaftlich-technischer Ebene mit den Gefährdungen durch ABC-Ereignisse und deren möglichen Auswirkungen.

Dazu betreiben wir die erforderlichen Labors und Messmittel. Mit unseren Fachkenntnissen unterstützen wir die Aktivitäten der Schweiz in den Bereichen Rüstungskontrolle und friedenserhaltende Massnahmen.

Wir zeichnen uns aus durch breite Forschungsexzellenz, ein interdisziplinäres Profil und klare Schwerpunkte. Wir decken das gesamte Spektrum der konzeptionellen und technischen Aspekte des ABC-Schutzes ab. Damit leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur Friedensförderung und zur Sicherheit von Mensch und Umwelt.

Wir beraten nationale Behörden und internationale Organisationen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung von Rüstungskontroll- und Nonproliferations-Abkommen.

Wir beteiligen uns an internationalen Missionen in den Bereichen Rüstungskontrolle und Umweltschutz.

Wir unterstützen die Partnerorganisationen des Bevölkerungsschutzes bei der ABC-Vorsorge und der Bewältigung eines ABC-Ereignisses.

Wir beraten nationale Behörden und Armee bei der Beschaffung von ABC-Schutzmaterial.

Wir erarbeiten und sichern Grundlagenwissen und stellen es zivilen und militärischen Stellen zur Verfügung.

Wir sorgen in Kooperation mit der Armee für die Einsatzbereitschaft der notwendigen Mittel zur Bewältigung eines Ereignisses mit akuter ABC-Gefährdung. 

Personalbestand per 1. Januar 2021

Das Labor Spiez zählt insgesamt 105 Mitarbeitende. Zurzeit bildet es neun Lernende aus.


Labor Spiez Austrasse
CH-3700 Spiez
Tel.
+41 58 468 14 00

E-Mail

Labor Spiez

Austrasse
CH-3700 Spiez